Disclaimer auf der Internetseite

Viele Fotografen haben auf ihrer Internetseite Links zu anderen Seiten gesetzt: zu befreundeten Fotografen, zu Fotomodellen, zu Galerien im Internet und nicht selten auch zu ihren Kunden. Um für den Inhalt auf den verlinkten Seiten nicht haftbar gemacht werden zu können, bringen sie einen sogenannten Disclaimer an. Dies ist ein Hinweis, daß man für den Inhalt der verlinkten Seiten nicht verantwortlich ist und jegliche Haftung ausschließt.
Ein solcher Disclaimer, häufig in Gestalt einer Berufung auf eine über zehn Jahre alte Entscheidung des Landgerichts Hamburg (kein rechtskräftiges Urteil), ist rechtlich irrelevant. Wenn eine Verlinkung rechtswidrig ist, wird sie nicht rechtmäßig durch einen Disclaimer, mit dem sich der Verlinkende von der Haftung lossagen will.
Wenn er für die Inhalte der verlinkten Seiten nicht einstehen will, fragt man sich sowieso, warum er dann überhaupt verlinkt.

Verwandte Beiträge